Angebote zu "Einsatz" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Kärcher Spezialsauger NT 40/1 Tact Bs
650,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser Bäckersauger NT 40/1 Tact Bs wurde gezielt für die speziellen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien entwickelt. Der Sauger bewältigt mühelos auch große Mengen feiner Stäube.Eigenschaften:Dank unseres Bäckersaugers NT 40/1 Tact Bs können Bäcker und Konditoren aufatmen. Ob Fußböden, Maschinen oder sonstige Geräte – und mit optional erhältlichem Zubehör sogar der Backofen: Der Sauger meistert mühelos alle Herausforderungen, die ihn in der Backstube erwartenDurch seine stabilen Verschlusslaschen aus Metall ist er als explosionsfestes Gerät zertifiziert und damit auch zum Saugen potenziell gefährlicher Mehlstäube geeignetDie automatische Filterabreinigung Tact sorgt dabei nicht nur für eine konstant hohe Saugleistung, sondern ermöglicht auch das Saugen von großen Mengen feiner StäubeDazu ist der Sauger mit dem mittig angeordneten Drehschalter kinderleicht zu bedienen, hält durch den robusten Behälter auch härtere Einsätze schadlos aus und ist dank des serienmäßigen, ergonomischen Schubbügels besonders einfach zu transportieren.Optional erhältliche Zubehörsets speziell für den Einsatz in Bäckereien.Ermöglichen Zertifizierung als explosionsfestes Gerät. Ermöglichen Zulassung zum Saugen potenziell gefährlicher Mehlstäube.Erlaubt das Saugen problematischer Stäube in Backstuben.Anwendungsbereich:Ideal zur Reinigung von Backöfen, Fußböden, Maschinen und GerätenLieferumfang:FugendüseStoßfester UmlaufschutzSchubbügelStopplenkrolleAntistatikvorbereitung

Anbieter: Contorion
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Duftgeschichten für Senioren
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorlesegeschichten für Fachkräfte in der Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Der Duft von frischem Heu im Spätsommer oder das herrliche Parfüm der hübschen Tanzpartnerin von damals: Düfte sind besonders gut geeignet, um uns auch vor langer Zeit Erlebtes wieder ins Gedächtnis zu rufen. Bei Menschen mit Demenz bringen die kleinen Sinnes-Impulse oft das fertig, was die Sprache nicht mehr zu leisten vermag: Schon ein Hauch eines bekannten Dufts kann bei Demenzpatienten ganze Erinnerungswelten zum Leben erwecken. Diese 15 Vorlesegeschichten verbinden schöne, fiktive Erzählungen von typischen (Alltags-)Erlebnissen mit verschiedenen Düften und Gerüchen. Der Duft von Rosen erinnert die Seniorinnen und Senioren an den Muttertag, Vanille an die Backstube und der Geruch von Salbei und Rosmarin an einen Kräutergarten. Die kleinen Geschichten mit schönen Duftreisen aktivieren die Sinne, wecken Erinnerungen und laden zum Erzählen ein; siesind ideal für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz in Pflegeheimen, aber auch für Angehörige zu Hause. Jede Geschichte wird durch eine Doppelseite mit Ideen zur Sinnesaktivierung und Aromapflege-Rezepten aus der Hausapotheke ergänzt. Eine kompakte Einführung zum Einsatz der Angebote in der Pflege und Betreuung sowie eine Übersicht mit allen Erzählungen und den zugehörigen Düften erleichtern Ihnen die Auswahl und den Einsatz der Ideen. Mit den Vorlesegeschichten und Rezeptideen schenken Sie den Senioren schöne Dufterlebnisse. Probieren Sie es aus!

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Duftgeschichten für Senioren
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorlesegeschichten für Fachkräfte in der Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Der Duft von frischem Heu im Spätsommer oder das herrliche Parfüm der hübschen Tanzpartnerin von damals: Düfte sind besonders gut geeignet, um uns auch vor langer Zeit Erlebtes wieder ins Gedächtnis zu rufen. Bei Menschen mit Demenz bringen die kleinen Sinnes-Impulse oft das fertig, was die Sprache nicht mehr zu leisten vermag: Schon ein Hauch eines bekannten Dufts kann bei Demenzpatienten ganze Erinnerungswelten zum Leben erwecken. Diese 15 Vorlesegeschichten verbinden schöne, fiktive Erzählungen von typischen (Alltags-)Erlebnissen mit verschiedenen Düften und Gerüchen. Der Duft von Rosen erinnert die Seniorinnen und Senioren an den Muttertag, Vanille an die Backstube und der Geruch von Salbei und Rosmarin an einen Kräutergarten. Die kleinen Geschichten mit schönen Duftreisen aktivieren die Sinne, wecken Erinnerungen und laden zum Erzählen ein; siesind ideal für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz in Pflegeheimen, aber auch für Angehörige zu Hause. Jede Geschichte wird durch eine Doppelseite mit Ideen zur Sinnesaktivierung und Aromapflege-Rezepten aus der Hausapotheke ergänzt. Eine kompakte Einführung zum Einsatz der Angebote in der Pflege und Betreuung sowie eine Übersicht mit allen Erzählungen und den zugehörigen Düften erleichtern Ihnen die Auswahl und den Einsatz der Ideen. Mit den Vorlesegeschichten und Rezeptideen schenken Sie den Senioren schöne Dufterlebnisse. Probieren Sie es aus!

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Honig
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Süsser, köstlicher Honig - ein faszinierendes Naturprodukt Wie entsteht Bienenhonig? Was sind Blütenpollen, was ist Propolis, Gelee Royale, Bienenwachs? Das Bienensterben ist allgegenwärtig und geht weiter. Und welche Lösungswege könnten begangen werden? All diesen Fragen und vielen mehr ist die Autorin auf der Suche nach den Geheimnissen rund um die Honigbiene und den Bienenhonig nachgegangen. Entstanden ist ein Buch, das weit mehr ist als ein gewöhnliches Kochbuch: Es ist eine Liebeserklärung an die Biene und seine Produkte mit einem umfassenden und transparenten Beitrag über den Honig und dessen Entstehung. Während Jahrhunderten war der Honig das einzige Süssmittel, die Honigernte ein gefährliches und mühevolles Unterfangen. Gegen Ende des Mittelalters war die Bienenhaltung in unseren Breitengraden gesetzlich geregelt: Der Zeidler, mit eigenem Berufstand, setzte sich für die Honigbienen ein. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dieser ursprünglichen Wildbienenhaltung die heute bekannte Bienenhaltung des Imkers. Mit seinen rund 120 bekannten Inhaltsstoffen ist Honig nicht nur ein Süssungsmittel, sondern auch ein wunderbares Heilmittel und Kosmetikum. Bekannt als exzellenter Vitalstoffspender, gut für das Herz und zur Steigerung der körpereigenen Widerstandskraft, ist das süsse Gold der Bienen nicht zuletzt auch ein kulinarisches Erlebnis. In rund 70 Rezepten wird in diesem Buch gezeigt, wie vielseitig das lebendige und aromatische Naturprodukt in der pikanten und süssen Küche sowie in der Backstube eingesetzt werden kann. Ein massvoller Einsatz von Honig ist jedoch ratsam. Er soll und darf den Bienen zuliebe kein Ersatz für Zucker sein, denn Honig ist und bleibt die kostbarste Nahrung der Bienen. Aus dem Inhalt Vorwort von Gerhard Fasolin, Imkerschule Schafisheim, und André Wermelinger, Verein FreeTheBees. Einführung Von Honig bis Wachs Geschichte Das Leben der Bienen Von der Bedeutung der Bienen Bienengesundheit Bienennahrung Vom Nektar zum Honig Honig im Angebot Honig und Gesundheit Blütenpollen - Lebenskraft der Pflanze Gelee Royale - Futtersaft für die Königin Propolis Bienengift in der Naturheilkunde Bienenwachs - Baustoff aus der Natur Bienenpflanzen für die Zukunft Hauptgerichte pikant und süss Karotten-Kohlrabi-Salat mit Rosinen Süsssaure Zwiebelchen Pouletbrust mit Honigkruste Gebackener Kürbis usw. Desserts und Eisspezialitäten Käsevariation mit Birnen und Honignüssen Dörraprikosenmousse mit Quark und Mascarpone Rotweinfeigen mit Zabaione Griechischer Joghurt usw. Gebäck Ricottatorte aus dem Piemont Feines Biskuit Bienenstich Schneller Schokoladekuchen usw. Süsse Naschereien Sesamkugeln Nuss-Schoko-Truffes Kokosnuss-Truffes usw. Getränke Mandelmilch Rotweinpunsch Honigmilch mit Ingwer usw. Kosmetik Haut- und Schönheitspflege Honig-Kamillen-Bad Honig-Eigelb-Haarpackung usw.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Honig
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Süsser, köstlicher Honig - ein faszinierendes Naturprodukt Wie entsteht Bienenhonig? Was sind Blütenpollen, was ist Propolis, Gelee Royale, Bienenwachs? Das Bienensterben ist allgegenwärtig und geht weiter. Und welche Lösungswege könnten begangen werden? All diesen Fragen und vielen mehr ist die Autorin auf der Suche nach den Geheimnissen rund um die Honigbiene und den Bienenhonig nachgegangen. Entstanden ist ein Buch, das weit mehr ist als ein gewöhnliches Kochbuch: Es ist eine Liebeserklärung an die Biene und seine Produkte mit einem umfassenden und transparenten Beitrag über den Honig und dessen Entstehung. Während Jahrhunderten war der Honig das einzige Süssmittel, die Honigernte ein gefährliches und mühevolles Unterfangen. Gegen Ende des Mittelalters war die Bienenhaltung in unseren Breitengraden gesetzlich geregelt: Der Zeidler, mit eigenem Berufstand, setzte sich für die Honigbienen ein. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dieser ursprünglichen Wildbienenhaltung die heute bekannte Bienenhaltung des Imkers. Mit seinen rund 120 bekannten Inhaltsstoffen ist Honig nicht nur ein Süssungsmittel, sondern auch ein wunderbares Heilmittel und Kosmetikum. Bekannt als exzellenter Vitalstoffspender, gut für das Herz und zur Steigerung der körpereigenen Widerstandskraft, ist das süsse Gold der Bienen nicht zuletzt auch ein kulinarisches Erlebnis. In rund 70 Rezepten wird in diesem Buch gezeigt, wie vielseitig das lebendige und aromatische Naturprodukt in der pikanten und süssen Küche sowie in der Backstube eingesetzt werden kann. Ein massvoller Einsatz von Honig ist jedoch ratsam. Er soll und darf den Bienen zuliebe kein Ersatz für Zucker sein, denn Honig ist und bleibt die kostbarste Nahrung der Bienen. Aus dem Inhalt Vorwort von Gerhard Fasolin, Imkerschule Schafisheim, und André Wermelinger, Verein FreeTheBees. Einführung Von Honig bis Wachs Geschichte Das Leben der Bienen Von der Bedeutung der Bienen Bienengesundheit Bienennahrung Vom Nektar zum Honig Honig im Angebot Honig und Gesundheit Blütenpollen - Lebenskraft der Pflanze Gelee Royale - Futtersaft für die Königin Propolis Bienengift in der Naturheilkunde Bienenwachs - Baustoff aus der Natur Bienenpflanzen für die Zukunft Hauptgerichte pikant und süss Karotten-Kohlrabi-Salat mit Rosinen Süsssaure Zwiebelchen Pouletbrust mit Honigkruste Gebackener Kürbis usw. Desserts und Eisspezialitäten Käsevariation mit Birnen und Honignüssen Dörraprikosenmousse mit Quark und Mascarpone Rotweinfeigen mit Zabaione Griechischer Joghurt usw. Gebäck Ricottatorte aus dem Piemont Feines Biskuit Bienenstich Schneller Schokoladekuchen usw. Süsse Naschereien Sesamkugeln Nuss-Schoko-Truffes Kokosnuss-Truffes usw. Getränke Mandelmilch Rotweinpunsch Honigmilch mit Ingwer usw. Kosmetik Haut- und Schönheitspflege Honig-Kamillen-Bad Honig-Eigelb-Haarpackung usw.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Honig
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Süsser, köstlicher Honig - ein faszinierendes NaturproduktWie entsteht Bienenhonig? Was sind Blütenpollen, was ist Propolis, Gelee Royale, Bienenwachs? Das Bienensterben ist allgegenwärtig und geht weiter. Und welche Lösungswege könnten begangen werden? All diesen Fragen und vielen mehr ist die Autorin auf der Suche nach den Geheimnissen rund um die Honigbiene und den Bienenhonig nachgegangen. Entstanden ist ein Buch, das weit mehr ist als ein gewöhnliches Kochbuch: Es ist eine Liebeserklärung an die Biene und seine Produkte mit einem umfassenden und transparenten Beitrag über den Honig und dessen Entstehung.Während Jahrhunderten war der Honig das einzige Süssmittel, die Honigernte ein gefährliches und mühevolles Unterfangen. Gegen Ende des Mittelalters war die Bienenhaltung in unseren Breitengraden gesetzlich geregelt: Der Zeidler, mit eigenem Berufstand, setzte sich für die Honigbienen ein. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dieser ursprünglichen Wildbienenhaltung die heute bekannte Bienenhaltung des Imkers.Mit seinen rund 120 bekannten Inhaltsstoffen ist Honig nicht nur ein Süssungsmittel, sondern auch ein wunderbares Heilmittel und Kosmetikum. Bekannt als exzellenter Vitalstoffspender, gut für das Herz und zur Steigerung der körpereigenen Widerstandskraft, ist das süsse Gold der Bienen nicht zuletzt auch ein kulinarisches Erlebnis. In rund 70 Rezepten wird in diesem Buch gezeigt, wie vielseitig das lebendige und aromatische Naturprodukt in der pikanten und süssen Küche sowie in der Backstube eingesetzt werden kann. Ein massvoller Einsatz von Honig ist jedoch ratsam. Er soll und darf den Bienen zuliebe kein Ersatz für Zucker sein, denn Honig ist und bleibt die kostbarste Nahrung der Bienen.Aus dem InhaltVorwort von Gerhard Fasolin, Imkerschule Schafisheim, und André Wermelinger, Verein FreeTheBees.Einführung Von Honig bis Wachs Geschichte Das Leben der Bienen Von der Bedeutung der Bienen Bienengesundheit Bienennahrung Vom Nektar zum Honig Honig im Angebot Honig und Gesundheit Blütenpollen - Lebenskraft der Pflanze Gelee Royale - Futtersaft für die Königin Propolis Bienengift in der Naturheilkunde Bienenwachs - Baustoff aus der Natur Bienenpflanzen für die ZukunftHauptgerichte pikant und süss Karotten-Kohlrabi-Salat mit Rosinen Süsssaure Zwiebelchen Pouletbrust mit Honigkruste Gebackener Kürbis usw.Desserts und Eisspezialitäten Käsevariation mit Birnen und Honignüssen Dörraprikosenmousse mit Quark und Mascarpone Rotweinfeigen mit Zabaione Griechischer Joghurt usw.Gebäck Ricottatorte aus dem Piemont Feines Biskuit Bienenstich Schneller Schokoladekuchen usw.Süsse Naschereien Sesamkugeln Nuss-Schoko-Truffes Kokosnuss-Truffes usw.Getränke Mandelmilch Rotweinpunsch Honigmilch mit Ingwer usw.Kosmetik Haut- und Schönheitspflege Honig-Kamillen-Bad Honig-Eigelb-Haarpackung usw.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Duftgeschichten für Senioren
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorlesegeschichten für Fachkräfte in der Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Der Duft von frischem Heu im Spätsommer oder das herrliche Parfüm der hübschen Tanzpartnerin von damals: Düfte sind besonders gut geeignet, um uns auch vor langer Zeit Erlebtes wieder ins Gedächtnis zu rufen. Bei Menschen mit Demenz bringen die kleinen Sinnes-Impulse oft das fertig, was die Sprache nicht mehr zu leisten vermag: Schon ein Hauch eines bekannten Dufts kann bei Demenzpatienten ganze Erinnerungswelten zum Leben erwecken. Diese 15 Vorlesegeschichten verbinden schöne, fiktive Erzählungen von typischen (Alltags-)Erlebnissen mit verschiedenen Düften und Gerüchen. Der Duft von Rosen erinnert die Seniorinnen und Senioren an den Muttertag, Vanille an die Backstube und der Geruch von Salbei und Rosmarin an einen Kräutergarten. Die kleinen Geschichten mit schönen Duftreisen aktivieren die Sinne, wecken Erinnerungen und laden zum Erzählen ein, sie sind ideal für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz in Pflegeheimen, aber auch für Angehörige zu Hause. Jede Geschichte wird durch eine Doppelseite mit Ideen zur Sinnesaktivierung und Aromapflege-Rezepten aus der Hausapotheke ergänzt. Eine kompakte Einführung zum Einsatz der Angebote in der Pflege und Betreuung sowie eine Übersicht mit allen Erzählungen und den zugehörigen Düften erleichtern Ihnen die Auswahl und den Einsatz der Ideen. Mit den Vorlesegeschichten und Rezeptideen schenken Sie den Senioren schöne Dufterlebnisse. Probieren Sie es aus!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Duftgeschichten für Senioren
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vorlesegeschichten für Fachkräfte in der Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Der Duft von frischem Heu im Spätsommer oder das herrliche Parfüm der hübschen Tanzpartnerin von damals: Düfte sind besonders gut geeignet, um uns auch vor langer Zeit Erlebtes wieder ins Gedächtnis zu rufen. Bei Menschen mit Demenz bringen die kleinen Sinnes-Impulse oft das fertig, was die Sprache nicht mehr zu leisten vermag: Schon ein Hauch eines bekannten Dufts kann bei Demenzpatienten ganze Erinnerungswelten zum Leben erwecken. Diese 15 Vorlesegeschichten verbinden schöne, fiktive Erzählungen von typischen (Alltags-)Erlebnissen mit verschiedenen Düften und Gerüchen. Der Duft von Rosen erinnert die Seniorinnen und Senioren an den Muttertag, Vanille an die Backstube und der Geruch von Salbei und Rosmarin an einen Kräutergarten. Die kleinen Geschichten mit schönen Duftreisen aktivieren die Sinne, wecken Erinnerungen und laden zum Erzählen ein; sie sind ideal für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz in Pflegeheimen, aber auch für Angehörige zu Hause. Jede Geschichte wird durch eine Doppelseite mit Ideen zur Sinnesaktivierung und Aromapflege-Rezepten aus der Hausapotheke ergänzt. Eine kompakte Einführung zum Einsatz der Angebote in der Pflege und Betreuung sowie eine Übersicht mit allen Erzählungen und den zugehörigen Düften erleichtern Ihnen die Auswahl und den Einsatz der Ideen. Mit den Vorlesegeschichten und Rezeptideen schenken Sie den Senioren schöne Dufterlebnisse. Probieren Sie es aus!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Honig
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Süsser, köstlicher Honig – ein faszinierendes Naturprodukt Wie entsteht Bienenhonig? Was sind Blütenpollen, was ist Propolis, Gelee Royale, Bienenwachs? Das Bienensterben ist allgegenwärtig und geht weiter. Und welche Lösungswege könnten begangen werden? All diesen Fragen und vielen mehr ist die Autorin auf der Suche nach den Geheimnissen rund um die Honigbiene und den Bienenhonig nachgegangen. Entstanden ist ein Buch, das weit mehr ist als ein gewöhnliches Kochbuch: Es ist eine Liebeserklärung an die Biene und seine Produkte mit einem umfassenden und transparenten Beitrag über den Honig und dessen Entstehung. Während Jahrhunderten war der Honig das einzige Süssmittel, die Honigernte ein gefährliches und mühevolles Unterfangen. Gegen Ende des Mittelalters war die Bienenhaltung in unseren Breitengraden gesetzlich geregelt: Der Zeidler, mit eigenem Berufstand, setzte sich für die Honigbienen ein. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dieser ursprünglichen Wildbienenhaltung die heute bekannte Bienenhaltung des Imkers. Mit seinen rund 120 bekannten Inhaltsstoffen ist Honig nicht nur ein Süssungsmittel, sondern auch ein wunderbares Heilmittel und Kosmetikum. Bekannt als exzellenter Vitalstoffspender, gut für das Herz und zur Steigerung der körpereigenen Widerstandskraft, ist das süsse Gold der Bienen nicht zuletzt auch ein kulinarisches Erlebnis. In rund 70 Rezepten wird in diesem Buch gezeigt, wie vielseitig das lebendige und aromatische Naturprodukt in der pikanten und süssen Küche sowie in der Backstube eingesetzt werden kann. Ein massvoller Einsatz von Honig ist jedoch ratsam. Er soll und darf den Bienen zuliebe kein Ersatz für Zucker sein, denn Honig ist und bleibt die kostbarste Nahrung der Bienen. Aus dem Inhalt Vorwort von Gerhard Fasolin, Imkerschule Schafisheim, und André Wermelinger, Verein FreeTheBees. Einführung Von Honig bis Wachs Geschichte Das Leben der Bienen Von der Bedeutung der Bienen Bienengesundheit Bienennahrung Vom Nektar zum Honig Honig im Angebot Honig und Gesundheit Blütenpollen – Lebenskraft der Pflanze Gelee Royale – Futtersaft für die Königin Propolis Bienengift in der Naturheilkunde Bienenwachs – Baustoff aus der Natur Bienenpflanzen für die Zukunft Hauptgerichte pikant und süss Karotten-Kohlrabi-Salat mit Rosinen Süsssaure Zwiebelchen Pouletbrust mit Honigkruste Gebackener Kürbis usw. Desserts und Eisspezialitäten Käsevariation mit Birnen und Honignüssen Dörraprikosenmousse mit Quark und Mascarpone Rotweinfeigen mit Zabaione Griechischer Joghurt usw. Gebäck Ricottatorte aus dem Piemont Feines Biskuit Bienenstich Schneller Schokoladekuchen usw. Süsse Naschereien Sesamkugeln Nuss-Schoko-Truffes Kokosnuss-Truffes usw. Getränke Mandelmilch Rotweinpunsch Honigmilch mit Ingwer usw. Kosmetik Haut- und Schönheitspflege Honig-Kamillen-Bad Honig-Eigelb-Haarpackung usw.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot